Warum brauchen wir einen Förderverein?

Warum brauchen wir einen Förderverein?

Mit den von uns Eltern zu zahlenden Kita- und Hortgebühren werden ca. 30 Prozent der Gesamtkosten eines Betreuungsplatzes abgedeckt. Die restlichen 70 Prozent werden von der öffentlichen Hand finanziert. Die Gesamtkosten decken aber lediglich den Standardrahmen ab.

 

Zusätzliche didaktisch oder pädagogisch sinnvolle und notwendige Materialien und Maßnahmen sind in dieser Kalkulation nicht vorhanden, ebenso wenig Veranstaltungen wie Theater oder Lesungen für die Kinder.

 

Hier treten wir in Aktion:

Wir sorgen mit persönlichem Engagement und / oder Geld dafür, dass eben diese Dinge angeschafft bzw. Veranstaltungen durchgeführt werden können. Auch unterstützen wir bei finanzieller Not. Kein Kind darf aus finanziellen Aspekten von Veranstaltungen ausgeschlossen sein.

 

Wir arbeiten nachhaltig, weil...

Viele Kinder werden über Jahre hinweg beide Einrichtungen besuchen. Die ersten zwei Jahre die Krippe, drei Jahre den Kindergarten und nochmals vier Grundschuljahre lang den Hort. Ihre Kinder profitieren also eine lange Zeit von unseren Projekten.

 

Hier ein Auswahl aus den bereits angeschafften Dingen. Gäbe es keinen Förderverein, würde es die unten aufgeführten Dinge nicht geben…

  • Mithilfe bei der kindergerechten Gestaltung von Räumen und Außengeländen
    (Bau einer Torwand, Bänke und Klettergerüst u.v.m.)

  • Organisation von Vorträgen, Festen und Mitmachaktionen
    (Kochkurse, Chemiepraktikum, Sommerfeste, Ausflüge, Iss Dich Fit)

  • Beschaffung von zusätzlichen Arbeitsmaterialien, Spielsachen, Spielgeräten, Musikinstrumente

  • Größere Investitionen in Systemspielzeug für viele Kindergenerationen
    (z.B. Kapplasteine, Bücher)

  • Finanzielle Förderung frühkindlicher Bildung, Sprachkasten, Entenland, Zahlenland

  • Investitionen in moderne Elektronikausstattung für den Hort und Kindergarten (Digitalkamera / DVD-Player / Drucker)

  • Fahrgeräte (Einräder und Holländer)